Nur noch eine Woche Zeit!

Wie man an vielen Stellen in Heßheim sehen kann, hat der Ausbau begonnen. Wer noch einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abschließen möchte und einen kostenlosen Hausanschluß will, sollte sich beeilen.
 
Das geht laut Info des zuständigen Projektleiters nur noch eine Woche. Wer es sich später erst überlegt muss die Kosten des Hausanschlusses selbst zahlen. Das bedeutet mindestens 750€, kann aber je nach Gegebenheiten schnell weit über 1000€ kosten.
 
Also schnell noch zuschlagen.
Bitte diese Info auch an Leute weitergeben, die noch am Überlegen sind.
 
Glasfaser Baustelle
 
 

Viele kennen ja die Versprechungen von DSl 100MBit/S oder sogar 250MBit/s der verschiedenen Anbieter. Was dabei gerne vergessen wird: da ist ein kleiner Zusatz "bis zu".

Was bedeutet das denn eigentlich?

Und was bedeutet das denn für die Vergleichbarkeit von Preisen?

 

Ich möchte allen Interessierten einen Bericht zu dieser Thematik empfehlen:

Produktinformationsblatt – Versprochen ist versprochen!

 

Viel Spaß beim Lesen!

Gestern abend war der Bauinfoabend der DG im Bürgerhaus Heßheim. Danke an alle Gäste, die dafür gesorgt haben, dass die Veranstaltung sehr gut besucht war.
Dies zeigt mir, dass es ein sehr großes Interesse gibt. Es waren auch Heßheimer da, die noch keinen Vertrag haben, sich aber noch einmal informieren wollten.
 
Die Deutsche Glasfaser hat das Angebot des kostenlosen Hausanschlusses bis zum Beginn der Bauphase verlängert. Wer also noch einen Vertrag abschließen möchte sollte sich beeilen.
 
Der vorgestellte Terminplan sieht so aus:
 
Beginn der Hausbegehungen ab KW 11 (11.3.)
Beginn der Tiefbauarbeiten ab KW 12 (18.3.)
Beginn der Hausanschlüsse ab KW 17 (22.4.)
 
Wie man sieht: Ein sehr ambitionierter Plan.
 
Ich möchte hier direkt noch einmal auf eine "Besonderheit" während des Tiefbaus hinweisen, dass oft zu Irritationen führt:
Teilweise werden Bürgersteige usw. nach dem Verlegen der Leitungen nur provisorisch verschlossen. Dies sieht dann aus, als ob die Arbeiten unsauber durchgeführt werden.
Diese Stellen werden aber am Ende der Bauphase noch einmal sauber verschlossen. Hintergrund ist oft, dass es einfach möglich sein soll noch einmal an die Leitungen zu kommen oder dass das Team für das "schöne" Verschließen alles auf einmal machen soll.
Also deshalb bitte nicht aufregen, wenn es am Anfang nicht sofort perfekt aussieht, sondern erst einmal warten wie es am Ende aussieht.
Sollten natürlich Stolperfallen entstehen oder ähnliches bitte sofort die Bauleitung oder die Hotline informieren, dies sollte natürlich nicht passieren.
 
Ich habe gestern auch "unseren" Bauleiter kennengelernt, der jetzt auch in den Nachbargemeinden zuständig ist. Er hat mir einige Beispiele genannt, was er jetzt schon alles macht, um die teilweise bestehenden Probleme (z.B. in Heuchelheim) umgehend zu beseitigen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass dies schnell zu optimalen Ergebnissen führt.

Es tut sich was in Heßheim.


Die Deutsche Glasfaser läd zum Bau Infoabend ein.

Mittwoch, 20.02.2019, 19:00 Uhr
Bürgerhaus Heßheim
Hauptstraße 36
67258 Heßheim

Aus der Mitteilung der DG:

"Sie erfahren alles rund um das Ausbaugebiet und erhalten Informationen zu den einzelnen Bauphasen. Auch Fragen zur Installation der Endgeräte werden beantwortet. Interessierte können sich außerdem von unserem Bauunternehmer Vorgehensweisen und Materialien demonstrieren lassen und Sie erhalten umfangreiche Informationen zu unserem innovativen TV-Produkt DGTV."

 

Das Baubüro als regelmäßiger Ansprechpartner hat ab nächster Woche auch wieder geöffnet:

Baubüro Heßheim
Rathaus Heßheim
Hauptstraße 38
67258 Heßheim

Öffnungszeiten:
ab 20.02.2019
jeden Montag
9:30 – 17:30 Uhr

Bauhotline:
02861 890 60 940

Erreichbarkeit:
Mo. - Fr.: 8.00 - 20.00 Uhr
Sa.: 9.00 - 15.00 Uhr