Frage: Wann werden die Verträge mit dem bisherigen Anbieter gekündigt?
Antwort: Wer während der Nachfragebündelung das Formular der Deutschen Glasfaser unterschreibt, erteilt (auf Wunsch) der DG auch den Auftrag, den bestehenden Vertrag beim bisherigen Anbieter zu kündigen. Das ist erst mal toll, da es einem Arbeit abnimmt und die Portierung der bisherigen Telefonnummer sicherstellt. Was passiert aber, wenn wir die 40% nicht erreichen und es nicht zum Ausbau kommt? Ganz einfach: Nichts. Sprich: Es kommt auch nicht zu einer Kündigung beim bisherigen Anbieter. Es ist also völlig risikolos, jetzt schon den Auftrag bei der DG zu unterschreiben. Der tatsächliche Vertrag mit der DG kommt erst bei Erreichen der 40% Quote zu Stande.

Frage: Sind die Gesprächskosten nicht zu teuer?
Antwort: Es gibt bei einigen den Eindruck, die Gesprächskosten bei der Deutschen Glasfaser wären zu teuer. Hier eine kurze Übersicht über die Kosten im Vergleich der Anbieter. Die Kosteninfos sind von den jeweiligen Homepages entnommen (Stand 18.4.2018):

   Deutsche Glasfaser  Deutsche Telekom

 Vodafone

 Gespräche in das Festnetz ab 200MBIt Paket inkl, sonst 2,9Ct/min  inklusive  in vielen Tarifen inklusive, sonst 2,9ct/Minute oder 5€/Monat
 Gespräche ins Mobilfunknetz 19,9Ct/Minute oder 10€/Monat oder 3€/30 Minuten 19,9Ct/Minute oder 4€/Monat 19,9 Ct./Min. oder ab 9,99€/Monat
 Gespräche Euro Festnetz   ab 2,9Ct/Minute oder 5€/Monat ab 2,9Ct/Minute oder 3,94€/Monat (inkl. USA)  4,99€/Monat
 Gespräche International Festnetz   ab 9,9Ct/Minute oder 15€/Monat ab 9,9Ct/Minute oder 14,95€/Monat 14,99€/Monat
       

Frage: Wie bekomme ich mehr Rufnummern oder Leitungen?
Antwort: Wenn die im Tarif enthaltenen Rufnummern nicht reichen kann man sich weitere Nummern zuteilen lassen. Laut Auskunft eines Mitarbeiters der DG kostet dies pro Nummer einmalig 2€. 

Wenn man mehr Telefongespräche gleichzeitig über Festnetztelefone nutzen will gibt er mehrere Möglichkeiten:

Die Fritz Boxen erlauben bis zu 5 parallele Verbindungen, dies hängt aber von der Fritz Box und der Art der Telefone ab.

Alternativ gibt es die Patton Box, die bis zu 10 Verbindungen erlaubt. Diese gibt es auch in verschiedenen Versionen. 

Fazit: Wenn man auf mehrere Festnetzleitungen angewiesen ist gibt es auch für Glasfaser Lösungsmöglichkeiten,

Frage: Wieso brauchen wir denn mindestens 40% teilnehmende Haushalte bis 11.6.2018?
Antwort: Deutsche Glasfaser baut das Netz als privatwirtschaftlicher Investor, wodurch keinerlei Gelder aus den Haushaltskassen Ihrer Stadt/Gemeinde benötigt werden. Um dieses Vorhaben auch wirtschaftlich zu gestalten, ist die verbindliche Beteiligung von anschließbaren Haushalten notwendig. Hierzu wird eine Quote festgelegt, die i.d.R. bei 50% liegt, je nach Gebietsstruktur jedoch variieren kann. In Heßheim liegt diese bei 40% am Stichtag 11.6.2018

Frage: Wo kann ich mich beraten lassen?
Antwort: Die Deutsche Glasfaser hat in Heßheim die Möglichkeit einer persönlichen Beratung geschaffen.

Servicepunkt Heßheim
Rathaus Heßheim, Hauptstraße 38
67258 Heßheim 


Öffnungszeiten:
Mittwoch: 14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 19:00 Uhr 
Samstag: 10:00 - 15:00 Uhr