Frage: Wieso brauchen wir denn mindestens 40% teilnehmende Haushalte bis 11.6.2018?
Antwort: Deutsche Glasfaser baut das Netz als privatwirtschaftlicher Investor, wodurch keinerlei Gelder aus den Haushaltskassen Ihrer Stadt/Gemeinde benötigt werden. Um dieses Vorhaben auch wirtschaftlich zu gestalten, ist die verbindliche Beteiligung von anschließbaren Haushalten notwendig. Hierzu wird eine Quote festgelegt, die i.d.R. bei 50% liegt, je nach Gebietsstruktur jedoch variieren kann. In Heßheim liegt diese bei 40% am Stichtag 11.6.2018